OMIA: Arbeitsvorbereitung für die professionelle Lackierung

OMIA: Arbeitsvorbereitung für die professionelle Lackierung

Die professionelle Arbeitsvorbereitung ist das A&O einer professionellen Lackiererei.

Wir planen und realisieren individuell abgestimmt Arbeitsvorbereitungsplätze für Ihr Vorhaben.

  • Multifunktionale Vorbereitungszelle für: kleinere Blechreparaturen, Spachteln, Schleifen, Entfetten, Maskieren.
  • Aufbau mit und ohne Unterbau
  • Aufau mit und ohne Beleuchtung
  • Verschiedene Optionen und Varianten sind möglich: Heißluft-Kompensation mit oder ohne Sammelbehälter, Trockenschliff-Betrieb mit zentraler Staubabsaugung / IR-Trockner etc.), Zentrale Staubabsaugung sowie IR-Strahler

Einhaltung der Normen

  • Maschinenrichtlinie 2006/42/EG je nach Material
  • Richtlinie über Anstrichmittel 2004/42/EG, ändert und ersetzt die Richtlinie 1999/13/EG vom 11. März 1999 (Begrenzung der Emissionen von Lösungsmitteln), anwendbar am 1. Januar 2007